GPS Tracking für Autos bietet Vorsorge und Sicherheit

GPS Tracking für Autos bietet Vorsorge und Sicherheit

Nicht gerade allzu erfreulich der Gedanke für Autobesitzer. Alle 30 Minuten wird hierzulande ein Auto gestohlen, nicht selten sogar vor der eigenen Wohnung oder von Stellen, wo man seinen Wagen in Sicherheit wähnt.
In Deutschland entsteht Jahr für Jahr ein Schaden von mehr als 200 Millionen Euro durch Autodiebe. Vor allem auf Mittelklassewagen haben es Diebe abgesehen da diese problemlos weiterverkauft werden können.
Dank eines GPS Senders für Autos kann ein Diebstahl schnell geklärt sein, aber mitunter auch von vornherein verhindert werden.

 

Eigenschaften GPS Tracking für PKW

Fahrzeug stets verfolgbar und Standort der Wagens auszumachen, mithilfe Auto Tracker. Rückwirkend kann gefahrene Strecke der letzten 100 Tage betrachtet werden. Auch in den Ferien immer auf der sicheren Seite, dank optimaler Netzabdeckung in über 100 Ländern.

Auch bezüglich des Diebstahlschutzes ist GPS Tracking für Autos eine lohnende Anschaffung. Unterschiedliche akustische Warnsignale können unter Umständen bereits im Vorfeld einen Diebstahl ausschließen.
Umgehende Benachrichtigung seitens des Kfz-Halters machbar, sobald Alarm ausgelöst ist. Unauffällig dank kleinem Format und dezenter Farbe, Fahrzeug Tracker damit kaum erkennbar.

Befestigungsmöglichkeiten am Auto

Ein Tracker für Autos wird in zwei Typen unterteilt – GPS Tracker akkubetrieben oder angeschlossen an Auto-Batterie.

Unterschiede beider Varianten:

GPS Tracker mit Akku

– Laufzeit bis zu drei Monaten
– Alarm auch bei schwacher Batterie
– Simple Fixierung mittels starker montierter Magnete
– Mehrere Möglichkeiten der Montage im Auto

GPS Sender fest angeschlossen

– Andauernder Schutz und Aufladen nicht nötig
– Anschluss direkt an der Auto-Batterie
– Kaum bemerkbare Fixierung

 

Unauffällige Anbringung machbar

Der GPS kann im Fahrzeug Innenbereich und auch Außenbereich unauffällig angebracht werden. Das ist unter anderem möglich an

– Handschuhfach innen
– Heckscheibe unterer Bereich
– Kofferraum seitliche Fächer
– Stoßstange hinten
– Innen- oder Ablagefach Seitentür
– Vordere Stoßstange
– Motorraum

Das sind nur einige wenige Beispiele die vor Augen führen, wo überall eine relative Anbringung gewährleistet ist. Je nach Typ des Fahrzeuge und Typ Fahrzeugtracker sind auch anderen Möglichkeiten der Anbringung machbar.

 

Bezugsquellen

GPS Tracker können im Fachhandel, Autoshops, Online-Handel und direkt beim Hersteller erworben werden. Im Fachhandel wird dem Kunden eine ausführliche, kostenfreie und unverbindliche Beratung zu diesem Produkt angeboten.
Wer im Online-Handel die Ware bestellt, bekommt den Artikel bis direkt an die Wohnungstür geliefert und kann den GPS Tracker umgehend montieren und gebrauchen.

 

Beim Kauf zu beachtende Punkte

Der Tracker sollte folgenden Merkmale aufweisen können:

– Qualitativ gute Verarbeitung
– Ausgereifte Technik, vor allem große Reichweite
– Akku Tracker müssen mit Akku mit langer Betriebszeit versehen sein
– TÜV-Plakette muss angebracht sein

Fazit: Wer sein Auto vor Diebstahl schützen möchte, der investiert in ein GPS für sein Auto. Damit kann ein Autodiebstahl oft verhindert werden. Sollte das Fahrzeug trotzdem durch Diebstahl abhanden kommen, ist eine schnellere Aufklärung Diebstahl und Auffindung des Autos meistens möglich. Ein von der Autoversicherung anerkanntes GPS Tracking kann dazu beitragen, weniger Beitrag bei der Teilkasko entrichten zu müssen. Akustische Warnsignale verhindern fast immer einen Diebstahl des Autos.
Weiterer Vorteil: In der Vergangenheit gefahrene Strecken können zurückverfolgt werden. Auch nicht zu vergessen, dass ein unauffällig angebrachtes GPS auch für den Autodieb kaum zu erkennen ist. Was folgt ist eine unangenehme Überraschung für den Dieb und ein erfreuliches verhindern eines Diebstahl des Wagens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.